Direkt zum Hauptbereich

Posts

OH LA LA!

Rose und der Rotz

Achtsamkeitspharisäerin trifft auf Degout mit Schnittlauch garniert Rose ist achtsam. Das merkt man an den hübsch bebilderten Sinnsprüchen, die in hoher Anzahl auf ihrer FB-Seite den rechten Weg erleuchten. Auf selbigem ist Maskentragen verpönt, die Treffsicherheit von PCR-Tests mehr als zweifelhaft, und außerdem stirbt man mit großer Wahrscheinlichkeit eh nicht an Corona. Dafür sollte man aber schon die Maßnahmen der Regierung beklagen und die Einsamkeit der Senioren in den Heimen, die man eh nicht besucht hätte. Das hat Rose auf der Website der "Ärzte für Aufklärung" gelernt. Macht ja nix, dass es bei einem Teil der Studien zum Maskentragen um Wundinfektionen im OP geht. (Falls du, lieber Leser, plötzlich eine Not-OP vornehmen musst, z.B. Amputation nach Tango-Unfall, kannst du nun beruhigt sein, wenn du zufällig keine Maske einstecken hast.) Selbstverständlich hat sich unsere achtsame Rose als Unterstützerin eintragen lassen und wird dort zur Belohnung namentlich, mit Wohn

Aktuelle Posts

Buchbinder Wanninger hat Fieber

Tutelalarva D30

Konsumieren oder erschaffen?

Tango-Feminismus präpotent-pragmatisch

Von zweien, die das Führen nicht fürchten

Pablo will Schamane sein

Impfung mit Tatsachen: Gastbeitrag von Gerhard Riedl

Ganzheitlichkeit & Co

Altherrenprobleme